Jan-Gerds Blog


Star Wars

Heute ist mit einem Tag Verspätung meine lang ersehnte Star Wars DVD-Collection angekommen. Einfach nur göttlich, die wahren Star Wars-Filme, nur mit besserem Bild und Dolby Digital Ex. Und dazu noch The Empire of Dreams, die einzig wahre Star Wars-Doku. Macht sich auf meinem Fernseher gut neben der Indiana Jones-Collection.

Wahlen

Tja, heute warren Kommunal- und Landtagswahlen in NRW, hier mal die Ergebnisse für den Kreis Borken. CDU 55,2% SPD 21,7% GRÜNE 7,2% FDP 6,0% Und eine Wahlbeteiligung von fast 60%. Das ist verhältnismäßig viel. Gut gemacht.

Nein danke

Hallo liebe Spamversender, Ich kaufe nichts. Ihr habt sicher die besten Potenzmittel, die günstigsten Kredite, die billigste Software und die besten Schulabschlüße der Welt zu verkaufen, aber ich brauche nichts. Danke. Ich mache gerade Abitur, das kostet in Deutschland nix, aber das könnt ihr ja nicht wissen. Und schuldenfrei bin ich auch, da seid ihr baff, was? Und ich gebe auch keine 50 Dollar für eine Raubkopie aus, tut mir leid. Und trotz meines fortgeschrittenen Alters von inzwischen 17 (!) Jahren bin ich auch nicht auf Viagra oder sonstige Hilfsmittel angewiesen. In den letzten 2 Tagen habe ich übrigens 191 (einhunderteinundneunzig) Spam-Mails bekommen. Wirklich rührend dass ihr euch Sorgen um meine Potenz, meine finanzielle Situation und meine Bildung macht, aber ich komm auch so zurecht.

Von Spam gezeichnet

Auf meiner GMail-Adresse habe ich nicht ein eeinzige Spammmail gekriegt. Jetzt schaue ich ungefähr alle fünf Minuten nach ob ich welche habe obwohl mit Trillian „0 new mails“ anzeigt. So weit ist es schon mit dem Spam, dass man denkt irgendwas muss kaputt sein wenn keiner kommt. Auf meinen anderen Mailadressen hatte ich in den letzten 3 Tagen 264 Mails, davon vielleicht 30 gewünschte. Alles Mist. Oh, wer auch so einen werbe- und spamfreien GMail-Account mit 1GB Speicherplaz möchte kann mir mailen, ich darf schon wieder 6 Leute mit Beta-Accounts beglücken.

Baut die Mauer wieder auf

Der Osten ist dumm. Strohdumm. Beinahe zehn Prozent der Leute haben NPD gewählt. Aus Protest sagen sie. Sicher. Wenn eine Frau ihren Mann verlassen will weil er sie schlägt dann nimmt sie sich auch Protest einen der sie auch noch vergewaltigt. Natürlich. Seit 1989 haben wir (der Westen) 1,5 Billionen (in Zahlen: 1 500 000 000 000) Euro in die ehemalige DDR gesteckt. Gehabt haben wir davon bis heute nichts. Stattdessen wählen dieselben Leute die damals mit ihrer „Wir sind das Volk“-Parole die Kommunisten im eigenen Land gestürzt haben jetzt Neonazis in ihren Landtag. Und wenn sich mal nicht gerade den Abschaum der Gesellschaft wählen, der nichts anderes ist als der lebende Beweis das der Kopf nicht von den Schultern fällt wenn er nur allzu hohl ist, dann protestieren sie auch der Straße gegen Hartz IV. Das viele der Demonstranten mit Hartz IV noch genauso viel oder sogar mehr (!) Geld als jetzt hätten wissen sie gar nicht. Macht nix, (…)

Gesamten Post lesen »

Incredible!

Es gibt einen neuen Trailer zum Pixar-Film (die von findet Nemo) The Incredibles, der am 9. Dezember bei uns in die Kinos kommt. Das der Film genial wird steht wohl sowieso außer Frage, aber der neue Trailer ist zudem noch wesenlich besser als der alte. Anschauen lohnt sich. Das ganze gibt es in zwei Versionen, eine in guter Qualität und eine in noch besserer Qualität. Zum Abspielen kommt ihr um Quicktime wohl nicht herum.

Rambo rockt

Gerade Rambo III geguckt. Voller Lebensweisheiten, so wie diese: Afghane: Was ist das? Rambo: Blaues Licht. Afghane: Und was macht es? Rambo: Es Leuchtet Blau.

GMail für alle

Ihr möchtet auch beim Google-Maildienst GMail mitmachen, aber keiner der Betatester sendet euch eine Einladung? Ihr wollt 10MB E-Mail-Anhänge und 1 Gigabyte (1000 MB!) Speicher für eure Mails? Werbefrei? Umsonst? Einer von euch bekommt die Chance dazu, nämlich der, der zuerst auf diesen Link klickt: http://gmail.google.com/gmail/a-85929eeb59-c543832adb-a0ca630321 Damit könnt ihr euch eure persönliche @gmail.com-Adresse mit allem drum und dran sichern. Aber wie gesagt: First come, first serve. Zu etwas völlig anderem: Herr Rneken bietet an unserer Schule eine AG Brotbrechung und Kelchkommunion an. Aus dem Infotext: Es weden rundum liturgisch erneuerte Gemeindemessfeiern vorbereitet, pro Halbjahr eine bis zwei, um der dringend nötigen Kirchenreform auf die Sprünge zu helfen. Klingt Interessant, über die Mitglieder dieser AG werde ich mich hier sicher nochmal auslassen.