Jan-Gerds Blog


Helden live

Am 8.12. ist es soweit. Wir sind Helden live in Münster. Und ich werde da sein. Gotschi auch. Man beachte, das rechts auf dem Ticket folgendes steht: Zahlen Sie nur den links genannten Preis Der Preis auf dem Ticket ist 23 Euro, auf der Rechnung sind es aber 24,50 – und die wurden auch abgebucht.

Just in case

Nur für den Fall, dass tatsächlich einmal ein internationaler Besucher hier vorbei schwirren sollte habe ich ein kleines WordPress-Plugin installiert, dass bei den Kommentaren neben dem Namen jeweils die entsprechende Landesflagge anzeigt. Man muss ja für alles gerüstet sein. Markus‚ Fehlschläge mir WP-Plugins haben mich eh angeregt mich vermehrt nach solchen umzusehen, in nächster Zeit werde ich also sicher das ein oder andere einbauen.

CD-Tipp reborn

Lange lange Zeit gab es keinen CD-Tipp mehr, dafür jetzt gleich vier auf einmal. Die ersten beiden sind nicht mehr die allerneusten, deshalb aber nicht weniger schlecht, „Dynamite“ und „A Funk Odyssee“ heißen sie, sind beide von Jamiroquai und auch noch beide gut. Anspieltipps: „Electric Mistress“, „Seven Days In Sunny June“, „Time Won’t Wait“ und „Feels Just Like It Should“. Das zweite Album ist schon ein bisschen neuer, „In Between Dreams“ von Jack Johnson kennt man vielleicht aus dem Radio durch „Good People“ oder auch „Sitting, Waiting, Wishing“. Die Ganze CD zieht sich so im Singer/Songwriter-Stil der beiden Songs durch, die Singleauskopplungen sind schon die Highlights, aber auch der Rest ist nicht schlecht. Zu guter letzt hätten wir dann noch die Mannen von Franz Ferdinand mit ihrem neuen Album „You Could Have It So Much Better (With Franz Ferdinand)“, kommt erst am 30. September, aber ich weiß aus sehr sehr zuverlässiger Quelle das alles – wirklich alles – darauf sehr (…)

Gesamten Post lesen »

Wahlausgang

Ich könnte jetzt einen langen Artikel zum Ausgang der Wahl am Sonntag und was ich davon halte schreiben, brauch ich aber gar nicht, denn Markus hat’s da im Zentrum schon getan.

Nie wieder Abschreiben

Warum mühsam Hausaufgaben abschschreiben, wenn es doch viel einfach geht? Ihr könnt einfach meine ausdrucken. Zu finden unter http://janten.com/Schule. Ich werde mich bemühen, Hausaufgaben dort in Zukunft zeitnah online zu stellen. Besonders ergiebig ist natürlich der SoWi-Ordner, weil ich mich dafür besonders interessiere dort die Hausaufgaben besonders scharf kontrolliert werden. Also dann, frohes Schaffen. P.S.: Genau wie beim Herrn Kotschate besteht auch bei mir die Gefahr, dass sich hin und wieder radikale und/oder abstruse Gedankengänge in meinen Werken finden, die nur sehr bedingt dazu geeignet sind, sich bei der entsprechenden Lehrperson beliebt zu machen. P.P.S.: Markus ist mit seinem Blog umgezogen: Das Zentrum der Macht findet sich jetzt auf zentrum-der-macht.info. Das wäre mir eigentlich einen eigenen Eintrag wert, aber ich mag es nicht, wenn ein neuer Beitrag nach zehn Minuten schon nur noch auf Platz zwei steht. Kleiner Tipp für dich, Markus: Unbedingt die Plugins Flickr Gallery, Tiger Style Administration und WYSI-Wordpress ausprobieren. Besonders letzteres macht das Posten viel einfacher, (…)

Gesamten Post lesen »

Frauen an die Macht?

„Feminismus existiert nur, um hässliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren“ sagte Charles Bukowski einst. Die feministische Partei beweißt das Gegenteil: Na gut, tut sie nicht.

Aus aktuellem Anlass

Heute Abend, 23.30 – 0.45 Uhr in der ARD: Die bunte Republik. Ein Porträt über die kleineren Parteien – Aufmacher: Die PARTEI (die mit dem Schleichwerbespot). Womöglich werde ich bald selber PARTEI-Mitglied sein und zusammen mit Peter, Christoph und bestimmt auch Markus, der noch überzeugt werden muss, einen Ortsverband in Stadtlohn gründen, also unbedingt ansehen.

Wählen gehen!

Nur noch vier Tage, dann ist Bundestagswahl. Das du (man soll ja Leute immer persönlich ansprechen, wenn man sie zu etwas bewegen will) wählen gehst sollte selbstverständlich sein. Nur was, wenn man keine Ahnung hat, für wen man sein muss, wenn man für den sein will, der für das ist, wofür man ist? Dann hilft die Tagesschau auf ihrer Internetseite mit einem netten Parteiprogramm-Vergleicher. Man wählt einfach die Parteien, die man sich vorstellen könnte zu wählen und die Interessengebiete, die einen interessieren, und schon hat man eine nette Überischt, welchen Standpunkt die einzelnen Parteien zum jeweiligen Gebiet haben. Unbedingt ansehen, hier.

Fotos für Faule

Wer keine Lust hat, sich alle 232 Fotos aus London anzugucken, für den habe ich da mal was vorbereitet: Die schönsten Bilder von der Fahrt (ca. 50 Stück) als PowerPoint-Präsentation. Einfach runterladen und angucken. Die Datei ist an die 50 MB groß, wem das zu viel ist, der möge mir bitte kurz mailen oder mich einfach ansprechen, dann gibt’s eine CD mit allen Bildern und der Präsentation. Gratis. Weil ich so nett bin. Das gilt natürlich auch für all diejenigen, die einfach gerne alle Fotos auf CD hätten. Wer kein PowerPoint hat braucht übrigends auch nicht zu verzweifeln: Der PowerPoint Viewer zeigt’s genauso gut an und ist dazu noch umsonst. Download hier.

Vertrau mir

Trusted Computing. Wer mit dem Begriff jetzt nix anfangen kann, muss dieses Video sehen. Alle anderen sollten es auch tun. (Aufs Bild klicken für das Video)