Jan-Gerds Blog


Mit “300d” getaggte Posts

A year ago today

Seit inzwischen etwas über einem Jahr habe ich meine „neue“ Kamera und vor ziemlich genau einem Jahr habe die beiden Bilder unten gemacht, die bis heute noch zu den Besten gehören. Von dem unteren wiederum habe ich einen Abzug (40 x 80cm in etwa) zu verschenken. Wer also noch Platz an der Wand hat, darf sich gerne in den Kommentaren oder per Mail melden und bekommt es dann.

Ein Foto

Mit der Idee, mir ein Stativ zu kaufen, hatte ich schon lange immer mal wieder gespielt, allerdings sind selbst Einsteigermodelle relativ teuer und allzu häufig braucht man so ein Ding dann ja auch nicht. Jetzt habe ich aber spontan zugeschlagen, als es bei Lidl eins für 12€ gab. Für zwölf Euro kann das Teil natürlich keine hohen Erwartungen befriedigen, aber da ich mir ein teureres eh nie kaufen würde (zumindest mittelfristig nicht), habe ich es auf den Versuch ankommen lassen. Und was soll man sagen? Es ist ziemlich genau so, wie erwartet. Wenn man alle Beine so weit wie möglich abspreizt, wie man das auf ebener Fläche für gewöhnlich tut, hängt die Kamera recht windschief oben drauf und die „bis zu 1,40m“ auf der Verpackung sind zwar nicht gelogen, erwecken aber den Anschein, es gäbe auch Einstellungen zwischen „so kurz wie möglich“ und „voll ausgezogen“. Da man aber statt auf Arretierschrauben auf eine Art Regenschirmverschluss gesetzt hat, kann man die (…)

Gesamten Post lesen »

Nachschlag

Endlich habe ich jetzt auch die so lang versprochenen Testfotos von der neuen Kamera. Vielleicht schaffe ich es ja am Samstag vor dem Farin-Konzert auch schon schnell in den Zoo, dann kommen auch von da noch Fotos. Wir werden sehen. Bis dahin sollen diese Aufnahmen aus dem heimischen Garten (tatsächlich was schönes) genügen.